Docs Dokumente Docs Schwarzes Brett Docs Das Wetter Docs Links Docs Telefonnummern Docs Lage  
Port Roses


 
 
 
Strände und Buchten
Cala Calitjàs
Cala Jòncols
Cala Montjoi
Cala Rostella und Cala Murtra
Calís
Canadell
Canyelles Petites
La Pelosa
La Punta
L'Almadrava
Platja de Roses
Platja de Sta. Margarida
Platja del Bonifaci
Platja dels Palangrers
 
 
 
Strände von Roses
CALA CALITJÀS
 
Eine von steilen Felshängen umgebene kleine Bucht mit kristallklarem Wasser und einer Länge von 110 Metern. Sie liegt 8 Kilometer von Roses entfernt zwischen der Cala Pelosa und der Cala Montjoi. Die Zufahrt erfolgt über die gleiche Küstenstraße in Richtung Cap Norfeu. Es handelt sich um einen grobkörnigen, grauen Sandstrand. Das Wasser gewinnt schnell an Tiefe.

Ausstattung:
Küstenwache, abgegrenzter Badebereich und Reinigung von Sand und Wasser.
Photo: Ajuntament de Roses
CALA JÒNCOLS
 
Diese 12 km vom Zentrum von Roses entfernte kleine Bucht mit einer Länge von ca. 190 Metern ist eingebettet in eine wild-romantische, fast noch unberührte Landschaft. Man erreicht sie über eine der Küste in Richtung Cap Norfeu und Cala Jòncols folgenden Straße. Am Strand herrschen Kieselsteine und Geröll vor, so wie sie auch auf dem Meeresboden zu finden sind, und das zunächst seichte Wasser gewinnt rasch an Tiefe. Ideal zum Tauchen. (Vor Ort befindet sich ein Tauchzentrum.)
Ausstattung:
Küstenwache, abgegrenzter Badebereich, nicht bewachter Parkplatz, Reinigung von Sand und Wasser während der Sommermonate. Die Bucht verfügt ferner über Müllcontainer (am Ausgang), Hinweisschilder, eine Stapelplatz für Ausflugsboote, eine Terrasse mit Sonnenschirmen und einen Landesteg.
Photo: Ajuntament de Roses
CALA MONTJOI
 

Die Bucht liegt 7 Kilometer von Roses entfernt zwischen der Cala Calitjàs und der Cala Calís. Mit einem breiten, 270 Meter langen Strand, der stets sehr belebt ist. Ideal für Sportboote und zum Tauchen (am Strand besteht ein Tauchzentrum). Grobsandiger, mit Kieselsteinen durchsetzter Strand, dessen Wasser rasch an Tiefe zunimmt. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Ferienstadt und das bekannte Restaurant El Bulli, das mit seinen drei Sternen in der Guide Michelin als eines der besten Lokale der Welt gilt.

Ausstattung:
Küstenwache, abgegrenzter Badebereich, Reinigung von Sand und Wasser, Müllcontainer (am Ausgang), großer, nicht bewachter Parkplatz, Stapelplatz für Ausflugsboote, Verleih von Tretbooten und Liegestühlen, Terrasse mit Tischen und Sonnenschirmen, Landesteg und Bar.

Restaurant "El Bulli". Holiday City

Photo: Ajuntament de Roses
CALA ROSTELLA UND CALA MURTRA
 
Es handelt sich um zwei sehr einsam gelegene und auf dem Landweg nur schwer zugängliche kleine Buchten (100 bzw. 120 Meter), die von steilen Felshängen umgeben werden. Am einfachsten erreicht man diese Strandabschnitte mit einem Boot, weshalb sie, nur 7 Kilometer von Roses entfernt, einen wirklich noch paradiesischen Frieden bieten. Zur Erweiterung des touristischen Angebots der Stadt ist die Cala Murtra (und nur diese) als FKK-Strand eingerichtet worden.

Ausstattung:
Reinigung von Sand und Wasser.
Photo: Ajuntament de Roses
CALÍS
 
Zwischen der Cala Montjoi und der Cala Rostella gelegen. Diese kleine Bucht (kaum 50 Meter lang) mit einem eher grobsandigen Strand wird oft auch nur als eine Verlängerung der Cala Montjoi angesehen, da beide lediglich von ein paar aus dem Meer aufragenden Klippen getrennt werden.

Ausstattung:
Küstenwache, abgegrenzter Badebereich, Müllcontainer (am Ausgang), nicht bewachter Parkplatz und Reinigung von Sand und Wasser.
Photo: Ajuntament de Roses
CANADELL
 
Eine einsam, wild-romantisch gelegene kleine Bucht mit Kiesel- und Geröllstrand zwischen der Cala Jòncols und der Cala Pelosa, 10 Kilometer von Roses entfernt. Die Bucht, die es kaum auf 60 Meter Länge bringt, bietet bis auf einen Reinigungsdienst und die Küstenwache keine weiteren Serviceleistungen.
Photo: Ajuntament de Roses
CANYELLES PETITES
 
In der Urbanisation Canyelles, 3 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt gelegener Strandabschnitt, den man über die von Roses nach Punta Falconera führende Landstraße erreicht. Der windgeschützte Strand ist 370 Meter lang und hat einen goldglänzenden, feinen Sand und kristallklares Wasser mit einem ebenfalls sandigen Meeresgrund. Seit 1995 Jahr für Jahr mit der Blauen Flagge der Europäischen Gemeinschaft ausgezeichnet.

Ausstattung:
Küsten- und Strandwache, Duschen, Papierkörbe, WC, Rotes Kreuz, Telefon, gute Ausschilderung, Rampe für Behinderte, Restaurants, Eis- und Getränkebuden, Liegestühle, Sonnenschirme, Zeltdächer, Verleih von Tretbooten und Kajaks, Volleyballnetz, Ankerplatz für Sportboote und nicht bewachter Parkplatz.
Photo: Ajuntament de Roses
LA PELOSA
 
Eine der populärsten Buchten im Gemeindegebiet von Roses, 9 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Im Schutze der Halbinsel des Cap Norfeu gelegen und mit einer Länge von ca. 90 Metern. Am Strand befindet sich eine Fischerbaracke (eine frühere Schutzhütte für Seeleute) sowie ein kleines Lokal, das seinen Gästen ausgezeichnete Fischgerichte zu servieren weiß. Der Sand ist sehr grobkörnig, und das Wasser gewinnt rasch an Tiefe. Die Bucht liegt 8 km von Roses entfernt und ist erneut über die Küstenstraße in Richtung Cala Jòncols und Cala Montjoi zu erreichen.

Ausstattung:
Küstenwache, abgegrenzter Badebereich, Parkplatz, Landesteg, Bar, Reinigung von Sand und Wasser, Müllcontainer (am Ausgang) und Hinweisschilder.
Photo: Ajuntament de Roses
LA PUNTA
 
Die Platja de la Punta liegt im Zentrum von Roses. Es handelt sich um einen 550 Meter langen Strandabschnitt mit feinem Sand und seichtem, kristallklarem Wasser, ideal also für einen Urlaubsaufenthalt mit der ganzen Familie. Er zieht sich vom Fischereihafen bis hin zur Mündung der Riera Ginjolers. Seit 1996 wurde dieser Strand Jahr für Jahr mit der Blauen Flagge der Europäischen Gemeinschaft ausgezeichnet.

Ausstattung:
Küsten- und Strandwache, Duschen, Papierkörbe, WC, Rotes Kreuz, Telefon, gute Ausschilderung, Rampe für Behinderte, Restaurants, Eis- und Getränkebuden, Liegestühle, Sonnenschirme, Zeltdächer, Verleih von Tretbooten und Kajaks, Volleyballnetz, Kinderspielplatz und nicht bewachter Parkplatz.
Photo: Ajuntament de Roses
L'ALMADRAVA
 

Es handelt sich um einen 450 Meter langen Strand mit feinem Sand und türkisblauem Wasser. Man erreicht ihn 5 Kilometer hinter Roses über die Landstraße, die vom Leuchtturm zur Punta Falconera führt. Aufgrund seiner windgeschützten Lage ist er bei den Badegästen sehr beliebt. In Anerkennung der überdurchschnittlichen Wasserqualität und der vorhandenen Serviceeinrichtungen wurde diesem Strandabschnitt seit 1992 Jahr für Jahr (bis auf 1993) die Blaue Flagge der Europäischen Gemeinschaft verliehen.

Ausstattung:
Küsten- und Strandwache, Duschen, Papierkörbe, WC, Rotes Kreuz, Telefon, gute Ausschilderung, Rampe für Behinderte, Restaurants, Eis- und Getränkebuden, Liegestühle, Sonnenschirme, Zeltdächer, Verleih von Tretbooten und Kajaks, Volleyballnetz, Ankerplatz für Sportboote und nicht bewachter Parkplatz.

Hotel, Camping, Restaurants

Photo: Ajuntament de Roses
PLATJA DE ROSES
 
Der große Strand von Roses unterteilt sich in drei, jeweils von einer sogenannten Riera, einem meist trockenen Flußbett, abgetrennte separate Abschnitte: Platja Nova, Platja del Rastrell und Platja del Salatar. Insgesamt hat der Strand eine Länge von 1790 Metern und zieht sich von der Mündung der Riera Ginjolers bis hin zur Platja de Santa Margarida. Es handelt sich um einen außerordentlich breiten und belebten Strand mit feinem Sand und seichtem Wasser, ideal also für Familien und Wassersportler. Aufgrund seiner hohen Sand- und Wasserqualität und des vorhandenen Serviceangebots wird dieser Abschnitt seit 1994 Jahr für Jahr mit der Blauen Flagge der Europäischen Gemeinschaft ausgezeichnet.

Ausstattung:
Küsten- und Strandwache, Duschen, Papierkörbe, WC, Rotes Kreuz, Telefon, gute Ausschilderung, Rampen für Behinderte, Restaurants, Eis- und Getränkebuden, Liegestühle, Sonnenschirme, Zeltdächer, Verleih von Tretbooten und Kajaks, Volleyballnetz, Kinderspielplatz, Surf-Schule und nicht bewachter Parkplatz.
Photo: Ajuntament de Roses
PLATJA DE STA. MARGARIDA
 

Dieser Küstenabschnitt erstreckt sich von der Platja del Salatar bis zur Einfahrt in die Marina der Wohnsiedlung Santa Margarida. Es handelt sich um einen ca. 650 Meter langen, breiten Strand mit goldenem, feinem Sand und sauberem Wasser von geringer Tiefe. Hier trifft man zahlreiche ausländische Touristen, von denen viele in unmittelbarer Umgebung ihren zweiten Wohnsitz unterhalten. Die Urbanisation Santa Margarida ist ein Fremdenverkehrszentrum ersten Ranges mit einer Marina mit mehr als 16 Kilometer beschiffbarer Kanäle, einem kaum zu überbietenden Unterkunftsangebot (Hotels, Campingplätze und Apartments) und einer abwechslungsreichen Offerte in bezug auf Restaurants, Geschäfte, Freizeit und Nachtleben.

Ausstattung:
Küsten- und Strandwache, Duschen, Papierkörbe, WC, Rotes Kreuz, Telefon, gute Ausschilderung, Rampen für Behinderte, Restaurants, Eis- und Getränkebuden, Liegestühle, Sonnenschirme, Zeltdächer, Verleih von Tretbooten und Kajaks, Volleyballnetz, Kinderspielplatz, Surf- und Tauchschule und nicht bewachter Parkplatz.

Hotels, Campings, restaurants.

Photo: Maria Carrion
PLATJA DEL BONIFACI
 

Zwischen Almadrava und Canyelles gelegen, besitzt dieser kaum 100 Meter lange Strandabschnitt den Charme einer kleinen, windgeschützten Bucht mit kristallklarem Wasser.

Ausstattung:
Küstenwache, Reinigung von Sand und Wasser, schwimmende Plattform, schwimmende Anlegestelle für Boote, Papierkörbe, Eis- und Getränkebude mit Tischen und Sonnenschirmen.

Hotel, Restaurant.

Photo: Ajuntament de Roses
PLATJA DELS PALANGRERS
 
Dieser 140 Meter lange Strandabschnitt mit feinem Sand und einem teils sandigen, teils felsigen Meeresgrund ist nur 1 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und kann über die Straße zum Leuchtturm erreicht werden. Bei der einheimischen Bevölkerung ist gerade dieser Küstenbereich außerordentlich beliebt, da er in seinem hinteren Bereich mit einem gemütlichen Picknickplatz mit steinernen Tischen und Bänken und einer erfrischenden Quelle im Schatten mediterraner Tamariskenvegetation verbunden ist.

Ausstattung:
Küstenwache, Reinigung von Sand und Wasser, Papierkörbe, Duschen, Telefon, Eis- und Getränkebude mit Tischen und Sonnenschirmen sowie ein großer, nicht bewachter Parkplatz.
Photo: Ajuntament de Roses
 

 
  InformationPort Roses S.A.
Avinguda de Rhode, s/n
17480 ROSES (Girona)
Tel. 34- 972 154 412
Fax 34- 972 153 768
VHF canal 9

Rechtlicher Hinweis
  Newsletter
  Newsletter Abonnieren Sie den Hafen informiert werden
Video Costa Brava

Die schönsten Ansichten der Costa Brava

Port de Roses Ajuntament de Roses
1px
National Geographic Traveler Ajuntament de Roses Visit Roses Port de Roses - © 2011 -
Fotos: Ajuntament de Roses - Lluís Mas Blanch
Design und Entwicklung Ladeus Web Branding
Amunt